geburtstags käsesahnetorte

Käse-Sahne-Torte

geburtstags käsesahnetorte

Meine Schwester feierte ihren Geburtstag dieses Jahr mit ihrem Sohn zusammen, da sie kurz hintereinander ihren Ehrentag haben. Der kleine Mann wurde erst ein Jahr alt. Oder eher „schon“ ein Jahr. Die Zeit vergeht doch irgendwie schnell, wenn man Kinder aufwachsen sieht.

1 jahr ballon

Sie hat sich eine Käse-Sahne-Torte gewünscht. Hatte ich vorher noch nie gemacht, also etwas neues zum ausprobieren YAY! Nur kann man solche Torten schlecht mit Fondant überziehen. Mit einigen Tricks geht das schon. Ich fand das aber nicht nötig bei dieser Art von Torte. Deshalb dachte ich an kleine Figürchen oben drauf. Eine Motividee war schnell gefunden, nach ein wenig stöbern bei Pinterest. Naja die Figuren brachen leider immer wieder zusammen. Mittlerweile weiß ich aber auch warum. Deshalb entschied ich mich dann für einen flachen Aufleger.

elefantendeko

Ein hellblauer Baby-Elefant und ein grauer Mama-Elefant. Fand ich für eine Mama-Sohn-Feier sehr passend. Der Ballon war von den Figürchen „übrig geblieben“. Es gefiel mir aber die Aufleger mit dreidimensionalen Elementen zu kombinieren. Die Augen waren kleine Kugeln und die Schwänzchen habe ich auch erhaben geformt.

detail deko

Geburtstagsfeiern sollen fröhlich sein, deswegen musste noch etwas buntes an dem Kuchen. Ich habe bunte Zuckerkreise am Rand festgedrückt. Die Kreise die dabei runter fielen, lies ich einfach auf der Kuchenplatte liegen.

profil

Für den Teig braucht ihr:

3 Eier
3 EL warmes Wasser
150g Zucker
1 1/2 Pck Vanillezucker
115g Mehl
75g Speisestärke
1 1/2 TL Backpulver

Die Eier schaumig schlagen. Das Wasser dazu geben und weiter schlagen. Zucker und Vanillezucker in kleinen Mengen einrieseln. Die Masse schlagen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unter den Teig heben. In einer gefetteten Springform bei 200 Grad für 20-30 min backen. Nach dem auskühlrn in zwei Böden schneiden.

Für die Füllung:

8 Blatt Gelatine
500g Quark
200g Zucker
Saft von 1 Zitrone
375 ml Sahne

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Zucker und Zitronensaft verrühren. Die ausgedrückte Gelatine in 5-6 EL heißem Wasser auflösen. Ein wenig Quarkmasse unterrühren und danach alles mit der restlichen Quarkmasse vermischen. Die steifgeschlagene Sahne unterheben.

Einen Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen. Einen Tortenrand darum legen und vorsichtig fest ziehen. Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen und den zweiten Biskuit darauf legen. Für einige Stunden kalt stellen und später mit Puderzucker bestreuen oder verzieren.

Die Feier war schön und meine Schwester mochte die Torte. Geschmeckt hat sie auch allen. Ich fand es gut, dass sie frisch nach Zitrone schmeckte. Ich weiß gar nicht ob etwas über geblieben ist davon. Ich werde die Torte sicher öfter mal machen.

Eure Krissi

Advertisements

6 Gedanken zu “Käse-Sahne-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s