In der Weihnachtsschickerei…7/7 Lebkuchen-Macarons

Jetzt kommt das letzte. Also der letzte Post aus meiner Küche Artikel für dieses Jahr.

Bei Macarons muss man ja immer aufpassen. Deshalb wagen sich viele nicht an so etwas. Sie haben den Ruf sehr schwierig zu sein. Aber wenn man sich genau an alle Angaben hält, ist das eigentlich zu schaffen.

Aus Platzmangel auf dem Blech, habe ich noch ganz kleine Macarons gemacht. Als kleiner Snack sind die ganz gut. Sind ja sowieso schon sehr süß.

Ihr braucht für ca. 30 Stück:

125g gemahlene Mandeln
30g Zucker
210g Puderzucker
125g weiche Butter
2 TL Lebkuchengewürz
3 EL Nuss-Nougat-Creme
100g Eiweiß (von 3 Eiern)

Mandeln, Puderzucker und Gewürz im Mixer noch feiner mahlen. Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Mandelmix nach und nach in kleinen Mengen zum Eischnee sieben und sehr behutsam unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Öffnung füllen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech möglichst gleich große Tupfen spritzen. Diese ca. 30 min antrocknen lassen. Den Backofen in der Zeit auf 160 Grad vorheizen. Die Macarons etwa 14 min backen und dann auf dem Blech abkühlen lassen.
Die weiche Butter und die Nuss-Nougat-Creme aufschlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Auf die Unterseite der Hälfte der Macarons etwas davon aufspritzen. Die restlichen Macaronhälften darauf setzen.
Trocken gelagert etwa 1-2 Wochen haltbar.

Am Anfang schmecken sie sehr nach Anis. Aber das verfliegt nach wenigen Stunden schon.

Ich hoffe euch haben alle Rezepte gefallen! Ich bin schon gespannt was das nächste Thema sein wird.

Eure Krissi

P.S.: Im ersten Artikel gibt es jetzt auch alle Rezeptkarten zum Download.

Advertisements

2 Gedanken zu “In der Weihnachtsschickerei…7/7 Lebkuchen-Macarons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s