Honigkringel

honigkringel

Die kleinen süßen Kreise hier schmecken wie das altbekannte Spitzgebäck, aber mit einen leichten, süßen Honigton dazu. Nicht zu übertrieben, sehr angenehm.

Ihr braucht für etwa 50 Stück:

150g weiche Butter oder Margarine
100g Honig (am besten flüssig)
1 Pck Vanillezucker
1 Ei
200g Mehl
1/2 TL Backpulver

Die Butter geschmeidig rühren. Honig, Vanillezucker und Ei dazurühren, bis sich alles verbindet. Mehl und Backpulver kurz unterrühren. Ringe auf ein Blech mit Backpapier spritzen. Bei etwa 160 Grad (Umluft) für 12 min backen.

honigkringel detail

Eigentlich sollte hier noch Zuckerguss oben drauf. Aber ich entschied mich dagegen. Die Honignote würde man dann gar nicht mehr schmecken, das wäre schade. Pur schmecken sie, glaube ich, viel besser.

Ich bin dieses Jahr etwas spät mit der Weihnachtsbäckerei. Hoffentlich kann ich euch noch ein paar Rezepte zeigen bevor Weihnachten vor de Tür steht. Oder der Weltuntergang.

Eure Krissi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s