Himbeerkekstörtchen

Wie ihr habt noch nichts als Proviant zum Weltuntergang? So geht das aber nicht. Jetzt aber schnell! Hiermit könnt ihr den Weltuntergang oder das Überleben angemessen feiern. Ja zugegeben sie sind etwas aufwändiger. Aber es lohnt sich. Und so zum Weltuntergang muss man sich ja auch mal was gönnen und was anständiges auftischen.

Himbeerkekstörtchen

Ihr braucht für etwa 30 Stück:

40g Marzipan1 Ei1 EL Rum125g Zucker1 Pck Vanillezuckeretwas Zimt1 Prise Salz275g Mehl100g gemahlene Mandeln175g weiche Butter300g Himbeerkonfitüre350g Zartbitterkuvertüre (oder halb Vollmilch)Zuckerdekor

Marzipan grobraspeln oder klein hacken. Marzipan, Ei, Rum, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Salz zu einem Teig verkneten. Mehl, Mandeln und Butter dazukneten. Den Teig für eine Stunde kalt stellen.Danach den Teig ausrollen und ca 60 Kreise ausstechen. Diese dann bei 175 Grad Umluft für 10-13 min backen und auskühlen lassen.
Die Konfitüre auf die Hälfte der Kreise streichen und die restlichen Kreise drauf legen. Die Kuvertüre schmelzen und die Törtchen damit überziehen.Ich habe einige Törtchen mit Zartbitter- und andere mit Vollmilchschokolade überzogen. Das hübsche Wellenmuster entsteht automatisch wenn ihr überflüssige Schokolade runter pustet. Das geht entweder mit einem kurzen dicken Strohhalm, einem kleinen Fön oder ähnlichem. Danach könnt ihr dann noch Streusel oder Sterne oder was ihr mögt darauf streuen.

So ich knabber jetzt einige davon und warte auf dem Weltuntergang.

Bis morgen dann! (Oder so) Eure Krissi

Advertisements

2 Gedanken zu “Himbeerkekstörtchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s