Ampelkekse…Vroom…vroom

Diese Kekse kennt ihr sicher als Linzerkekse oder auch Spitzbuben. Keks, Marmelade, lecker. Und die Lieblingskekse von Mr N, also passend für seinen Geburtstag.

Kekse

Mir fällt gerade auf das die da falsch rum liegen. Rot ist doch oben…verdammt. Naja Bild drehen hilft ja auch nicht. Also egal.

Das Rezept habe ich von meiner letzten PamK-Tauschpartnerin.

Ihr braucht:

280g Butter
150g Puderzucker
1 Pck Vanillezucker
420g Mehl
Marmelade (rote und gelbe)
grübe Lebensmittelfarbe (am besten Pulver)

Dies ist ein All-in-Teig, also einfach alles zusammen kneten bis ein glatter Teig entsteht. Dann dünne Rechtecke schneiden und aus der Hälfte immer drei Löcher ausstechen. Ich habe dafür ein Reagenzglas genommen, von Vanillestangen. Die Plätzchen dann bei 180 Grad ca. 10 min backen. Die Unterteile dünn mit Marmelade bestreichen, ich habe dafür die gelbe genommen. Dann die Oberteile drauf kleben. Färbt einen Teil der gelben Marmelade grün. Dann könnt ihr die drei Löcher der Ampeln mit den verschieden farbigen Marmeladen füllen. Am besten geht das mit einem Spritzbeutel und einer kleinen Lochtülle. Damit geht am wenigsten daneben. Jetzt lasst ihr die Kekse trocknen. Sie sind einige Wochen haltbar.

Ich hoffe ich konnte euch den Montag ein wenig versüßen. Ich versuche jetzt mal wach zu werden.

Eure Krissi

Advertisements

2 Gedanken zu “Ampelkekse…Vroom…vroom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s