Schokodonuts…Vroom…vroom

So jetzt endlich das letzte Rezept des Geburtstages.

Donuts

 

Ich habe die Donuts in einem Donutmaker gemacht. Dafür muss der Teig sehr flüssig sein. Deswegen kann man ihn leider nicht wie normale Donuts ausbacken. Ich hoffe einige von euch können damit trotzdem etwas anfangen.

 

Ihr braucht für etwa 50 Stück:

260g Mehl
130g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250ml Milch
3 Eier
5 EL Öl
1 Pck. Backpulver
3 EL Kakao

Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Donutmaker aufheizen. Wenn er heiß ist, die Mulden mit etwas Fett einpinseln. Dann die unteren Mulden mit dem Teig füllen und den Donutmaker schließen. Wenn sie fertig sind entnehmen und genießen. Am besten schmecken sie frisch. Den Teig könnt ihr aber schon am Vortag vorbereiten und im Kühlschrank lagern.

Ich finde die Donuts aus dem Donutmaker besser, da sie nicht so fettig sind. Dafür schmecken sie aber nicht mehr so gut, wenn man sie länger liegen lässt. Am nächsten Tag esse ich sie nicht mehr so gern.

Eure Krissi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s