Mein erster Award!

Ja also heute gibt es nicht wie geplant die Geburtstagsrezepte. Ich unterbreche da mal mit etwas anderem. Ich habe nämlich einen Award bekommen! Meinen allerersten! Den Best-Blog-Award.

bestblogaward

Den Award bekommen Blog mit weniger als 200 Followern. Der nominierte beantwortet dann 11 Fragen und nominiert 20 neue Blogs. 20 finde ich ehrlich gesagt sehr viel. So viel werde ich wohl nicht hinbekommen.

Ich wurde von meiner Namensvetterin Kristina von 2 Herde nominiert. Ich freue mich riesig darüber! Oh und auch über die nachträglichen Geburtstagsglückwünsche! Vielen vielen Dank!

Sie schrieb, dass man nicht unbedingt das Schneeballsystem weiterführen muss und auch nicht zwingend die Fragen beantworten muss, sondern das Ganze einfach als Kompliment sehen soll. Das finde ich auch, aber da es mein erster Award ist, bin ich noch überhaupt nicht genervt oder überfordert oder sonstwas mit solchen Sachen. Deshalb beantworte ich die 11 Fragen natürlich gerne.

1. Was magst du beim Kochen lieber: Nachtisch oder deftige Gerichte?

Hm, das ist eine schwierige Frage. Ich esse einfach gerne. Egal ob süß oder herzhaft. Allerdings liegt mir bei der Herstellung eher das süße. Ich backe gern und mache auch gerne andere Desserts. Kochen ist nicht ganz so mein Ding, obwohl ich es auch gerne mache. Ihr findet hier ja auch sowohl süße wie auch herzhafte Rezepte.

2. Was ist dir wichtiger bei einer Person: die Persönlichkeit oder die Erscheinung?

Die Persönlichkeit, das macht einen Menschen aus. Da brauche ich gar nicht mehr zu sagen.

3. Wann hast du den Blog gegründet?

Gedanklich schon vor 2 Jahren. Wirklich angemeldet bei WordPress habe ich mich dann Anfang September 2012. Der erste Artikel erschien hier am 22. September 2012.

4. Welche Person hat dich bisher inspiriert in dieser Welt mit etwas Neuem anzufangen?
Puh, eine noch viel schwierigere Frage. Also wenn man das aufs kochen und backen bezieht, ist das sicherlich mein Opa. Da habe ich in diesem Artikel ja schon mal ein klein wenig zu geschrieben. Auch was handwerkliches angeht und etwas selbst machen, ist er sicherlich meine Inspiration.
Kleinere Sachen wie zum Beispiel basteln, dekorieren und so etwas, habe ich von meiner Mutter mitbekommen.
Wichtige Worte, immer etwas neues zu wagen und nicht aufzugeben, kommen von meinem Vater, immer schon.
Unterstützt und angespornt werde ich von meinem Freund. Er toleriert jeden Blödsinn den ich im Kopf habe und hilft mir sogar dabei. Allerdings holt er mich auch auf den Boden zurück, wenn es nötig ist.
Und das sind bei weitem nicht alle die mich inspirieren.
Hm etwas abgeschweift von der Frage, aber ich glaube es passt trotzdem noch.
5. Verfolgst du viele Blogs?

Reicht da ein einfaches „ja“? Es sind wirklich viele Blogs, die ich verfolge. Ich weiß gar nicht genau wieviele.

6. Kochst du lieber selbst oder lässt du dich lieber bekochen?

Och es hat beides Vor- und Nachteile. Ich koche gern und probiere neues aus. Aber sich bekochen zu lassen ist auch immer wieder schön! Einladungen bei Freunden sind toll. Ob man sich jetzt bekochen lässt oder zusammen kocht. Und Restaurants lohnen sich ja auch meistens.

7. Welches Buch liest du momentan?

Jetzt gerade aktuell „In einem fremdem Land“ von Ernest Hemingway.
Aber mein Stapel an Büchern, die ich noch lesen muss, ist ungefähr so groß wie ich selbst.

8. Welches Kleidungsstück hat bisher am längsten in deinem Schrank überlebt?

Oh äh keine Ahnung. Ehrlich. Ich miste regelmäßig aus. Vermutlich einige alte Pullis und Jogginghosen, die ich nur noch zu Hause anziehe.

9. Was ist dein Lieblingsrezept?

Hm Milchbrot, panierte Kohlrabi, Kohlrabi mit Mehlschwitze von Mama, Brathähnchen, herzhaft gefüllter Blätterteig, gefüllte Paprika, Hühnersuppe, … och ich weiß auch nicht… sooo vieles

10. Welche Eigenschaften einer Person sind dir in einer Freundschaft wichtig?

Das ist schwer. Ich finde es einfach wichtig einem Menschen vertauchen zu können. Jeder ist anders und hat unterschiedliche Eigenschaften. So etwas kann man einfach nicht für alle festlegen, finde ich. Was mir an einer Person wichtig für eine Freundschaft ist, ist eben auch von der Person abhängig.

11. Was ist dein Lieblingsfilm?

Auch da beschränke ich mich nicht auf einen. König der Löwen, Nightmare before Christmas (generell Tim Burton Filme eigentlich), Beetlejuice, Edward mit den Scherenhänden, Weißer Orleander, Django unchained, The Green Mile, Der geheime Garten, Caroline, Herr der Ringe, Harry Potter, und noch viele mehr. Generell auch gerne Horrorfilme, aber die bleiben eigentlich nie dauerhaft in dieser Liste.

Ja das wars auch schön. Und wen nominiere ich? Ja da muss ich jetzt mal gucken. Unter 200 Follower und empfehlenswert. Hoffentlich finde ich richtige Angaben über die Follower. Woher weiß ich eigentlich, dass diese Blogs den Award nicht schon haben? Hm ich hoffe ich nominiere keinen zum zweiten mal.

Naja egal…hier meine Auswahl (Reihenfolge ist keine Wertung):

Maren von (Rh)eintopf – Tolle Rezepte, DIY und Tipps direkt aus dem schönen Rheinland. (Bei ihr dachte ich eigentlich sie kommt über die 200, aber Facebook und  Wordpress sagen nein, deshalb nehm ich sie mit rein)

Rebecca von Baby Rock my Day – Super Rezepte und DIY´s und wirklich schöne Fotos dazu. Ich mag wie sie schreibt. (Also Facebook sagt es sind mehr als 200 Follower, aber alles andere sagt es sind weniger. Facebook ist jetzt mal egal finde ich.)

Mirja von la papetina – Farbinspirationen, DIYs, Freebies, wunderschönes Design. Ihrem Blog folge ich schon sehr lange. Angeblich nur 50 Follower…ernsthaft? Das kann ich gar nicht glauben. Ihr Blog und ihre Ideen sind so toll!

Den kleinen Mandarinenfalter von Chocolate and Onions – Tolle, einfache Rezepte mit schönen Fotos!

Die Kleinigkeitskrämerei  – Schön geschriebene Artikel über alles Mögliche. Wunderbar ehrlich!

Nochmal Rebecca, aber diesmal von feuchtfröhlich – allein für die aktuelle Backbuchreise hat sie es schon verdient den Award zu bekommen, aber auch sonst ist der Blog immer einen Besuch wert!

Glasgeflüster – Einmachen! Ja toll! Aber keine Sorge, hier gibt es nicht nur Rezepte fürs Glas.

Beate Mari von Kazuo – Der Blog ist ihrem Sohn Tobias Kazuo gewidmet. Ich möchte sie nominieren, weil sie einen mit ihren Rezepten in eine andere Welt entführt.

LeckerMone von Leckerbox – Keine Lust auf Brote bei der Arbeit? Kein Problem, Mone hat viele Ideen, um eine spannendere Lunchbox zu zaubern. Sie kratzt berechtigterweise an den 200, wenn ihr Mone bisher nicht folgt, werden es jetzt vielleicht 200.

Nike von Nikes Herz tanzt – Auch hier bin ich überfragt warum sie noch keine 200 Follower hat. Sie schreibt toll, die Fotos sind sehr schön und die Rezepte zum nachmachen.

Trina von Nüsselkram – „Denn nichts macht glücklicher, als sich an den KLEINEN Dingen des Lebens zu erfreuen.“ Das finde ich auch! Ihr findet hier wieder tolle Rezepte, schöne Fotos und sympathisch geschriebene Texte!

Sabine von Possums Welt – Herrliche Alltagsgeschichten aus ihrer Familie, so lebendig geschrieben. Ich freue mich immer wieder über neue Artikel, selbst wenn es nur wenige Zeilen sind.

Claudia von Vanillakitchen – Auch unter 200 Follower? Also manchmal glaube ich ja ich guck nicht richtig. Claudia macht wunderbare Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und direkt ausdruckbaren Zusammenfassungen. Ihr Logo finde ich übrigens sehr schön!

13…na ich dachte nicht mal, dass es so viele werden. Bei einigen war ich jetzt wirklich überrascht, dass sie unter 200 Follower haben. Ich hoffe es freuen sich alle und ich verärgere damit niemanden. Ihr müsst ja nicht die Fragen beantworten, wenn ihr nicht wollt!

Benachrichtigt werden alle im Laufe des Tages.

Eure Krissi

Advertisements

22 Gedanken zu “Mein erster Award!

  1. Vielen Dank für den Award. Ich bin zwar kein Fan von solchen Kettenbrief ähnlichen Aktionen, aber die Weise wie du es beschrieben hast, dass kein „muss“ dahinter steht und dass man es als Kompliment sehen soll, gefällt mir unheimlich gut.
    Was ich jedoch wirklich bewundernswert finde, ist, dass du dir die Mühe gemacht hast, aufzuführen, warum du die obigen Blogs nominierst. Das finde ich echt toll und nehme daher den Award dankend an und werde in den nächsten Tagen darüber bloggen.
    Liebe Grüße, Mari

  2. Das freut mich wirklich, dass Du den Award angenommen hast! Und schon wieder so viele tolle neue Blogs, durch die ich mich klicken muss. Hach! 😉

    LG, Kristina

    • Ja das dachte ich mir bei dir auch 😉 Bin auch erstmal die anderen nominierten durchgegangen. Vielen Dank für den Award.
      Hm, irgendwie schmeißt mein WordPress dich immer aus meiner Liste raus. Ich hab jetzt schon drei oder vier mal auf Follow gedrückt. Hatte ich auch noch nicht. Komisch. Vielleicht nur ein Anzeigefehler.
      Liebe Grüße 🙂

  3. Hallo Kristina,

    puh, da freu ich mich aber, dass ich hier auf deiner Liste erscheine, und du meinen Blog auch noch so schön beschreibst! Ganz lieben Dank und zuerst einmal dir einen herzlichen Glückwunsch zur Verleihung an dich!
    Viele ganz liebe Grüße aus dem Glas!

  4. Hallo Kristina,

    erst einmal Glückwunsch zu deinem Award. Und vielen Dank, dass du ihn an mich weitergibst! Witzigerweise habe ich vor wenigen Tagen eine ähnliche Anfrage bekommen – da läuft das Ganze unter dem namen „Aktion 11“ – aber das Prinzip ist in etwa das Gleiche. Habe den Antwortpost auch schon fast fertig – aber ich mache da dann sehr gern einen Doppelpost draus! 🙂

    Liebe Grüße
    Maren

  5. Hallo, ich freue mich riesig das ich den süssen Award bekommen habe ! Da ich aber vor gar nicht allzu kurzer Zeit schon 11 Tagen beantworten musste, belasse ich jetzt es einfach mal dabei. Trotzdem freue ich mich natürlich das du mich ausgewählt hast ! Du hast Recht, bei WordPress folgen natürlich keine 200 Personen sondern nur 21 oder so !
    Trotzdem aller liebsten Dank
    Rebecca

  6. Hallo liebe Kristina,
    das freut mich, dass Du mich in so toller Art und Weise beschreibst. Auch ich kann deinen Award leider nicht weiter verleihen, finds aber mega toll, dass Du an mich gedacht hast!
    Ganz liebe Grüße aus dem Glas ans lilaplätzchen!

    • Super, dass du dich freust! Ich finde es nicht schlimm, wenn dus nicht weiter gibts. Ich mag deinen Blog einfach. Gefühlt hab ich das jetzt irgendwie schon 300 mal gesagt 😀 Aber solange es stimmt. macht das ja nichts 😉 Liebste Grüße ins Gläschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s