zimtgugl

Mini-Zimt-Gugl – Owl see you to celebrate

zimtgugl

Diese kleinen leckeren Gugl gehören ab jetzt sicherlich zu meinen Lieblingskuchen. Sie trocknen leider sehr schnell aus, aber dann kann man sie immer noch in Kaffee tunken. Sie sind 1-2 Tage weich. Ich hoffe meine Stückzahl ist richtig. Es waren so viele, ich weiß es nicht mehr 100%ig. Ich habe eine Silikon-Mini-Gugl-Form benutzt. Das Rezept war für einen normalgroßen Gugl ausgelegt.

Ihr braucht für etwa 40 Stück:

250g Butter oder Margarine
250g Zucker
1 Pck Vanillezucker
4 Eier
4 Tropfen Backöl Zitrone
3 TL Zimt
250g Mehl
9g Backpulver
150g Rosinen
125g gemahlene Mandeln

Butter oder Margarine schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker, Eier, Backöl und Zimt dazu geben. Mehl und Backpulver hinein sieben und alles zu einem Teig verarbeiten. Jetzt die Rosinen und Mandeln unterheben. Den Teig in eine Miniguglform füllen, etwas über die Hälfte einer Mulde.

Die Gugl bei etwa 160 Grad für 30 min backen. Testet bitte zwischendurch. Das Originalrezept war für einen großen Gugl der 70 min backen sollte.

Sie schmecken sicher auch toll mit weißer Schokolade überzogen.

 

Also nachmachen und am Wochenende gemütlich mit Kaffee oder Tee mampfen. Viel Spaß!

Eure Krissi

Advertisements

2 Gedanken zu “Mini-Zimt-Gugl – Owl see you to celebrate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s