apfelkuchen

Kleine Apfelkuchen – Owl see you to celebrate

So hier mal was fruchtiges für die neuen kräftigen Sonnenstrahlen. Bei der aktuellen Grippewelle kommen die wohl gerade recht. Mich hat sie leider auch nicht ganz verschont.

apfelkuchen

Das hier sollten eigentlich Handpies werden. Ich hatte mich dann aber doch für einen Quark-Öl-Teig entschieden.

Ihr braucht für etwa 10 Stück:

150g Speisequark
6 EL Milch
6 EL Öl
75g Zucker
1 Pck Vanillezucker
Salz
300g Mehl
1 Pck Backpulver
500g Äpfel
50g Zucker
Milch

Quark, Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver einsieben und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig ausrollen und 20 Kreise ausstechen. Äpfel klein schneiden und mit dem Zucker zu Apfelmus verarbeiten. Ihr kocht es solange bis euch die Konsistenz gefällt. Auf die Hälfte der Kreise etwas von dem Apfelmus geben. Die anderen Teigkreise oben drauf legen und die Seiten fest drücken. Die Taschen dann bei 180 Grad für etwa 15 min backen.

Natürlich könnt ihr auch fertigen Apfelmus nehmen. Ich habe diesmal gemischt. Ein wenig fertigen und ein wenig frische Äpfel, aus Zeitgründen. Klappt auch sehr gut.

Auch eine Art Vitamine zu sich zu nehmen oder? Also brav viele Vitamine essen und viel Sonne tanken jetzt!

Eure Krissi

Advertisements

4 Gedanken zu “Kleine Apfelkuchen – Owl see you to celebrate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s