Kalenderblatt März 2013

Alles eine Frage der Organisation

Ja, also, ich weiß ja, dass der März jetzt schon halb fast rum ist und so. Aber vorenthalten werde ich euch das hier trotzdem nicht. Im Moment sind einfach zu viele Termine und Dinge, die dafür erledigt werden müssen. Geburtstage, Ostern, Besuche, Feiern, PamK. Da ist es nicht immer einfach alles im Blick zu halten. Die Termine an sich sind nicht das Problem. Dafür hab ich zumindest meinen Kalender. Aber das ganze Drumherum ist schon schwieriger. Da mir das diesen Monat mal etwas zu viel wurde, hab ich gestern mal nach Hilfen gesucht. Tja, nur leider gabs da nichts passendes. Was zur Folge hatte, dass ich mich selbst dran gesetzt habe. Entstanden ist ein Kalenderblatt für einen Monat, wo man Termine oder to-dos für bestimmte Daten eintragen kann, mit einer extra to-do-Liste daneben. Mir hilft das, alles im Überblick zu behalten. Vermutlich werde ich das für die kommenden Monate auch fertig machen. Ok genug geredet, hier ist das Ergebnis.

Kalenderblatt März 2013

Wie gefällt es euch?

Wenn ihr auf diesen hübschen lila Satz klickt, könnt ihr euch das PDF herunterladen.

Ich habe es auf DIN A 4 angelegt. Für mich persönlich habe ich es aber in DIN A 5 ausgedruckt. In dem Format ist es klein genug um es in jeder Tasche unterzubringen, aber auch groß genug um es dort schnell wieder zu finden. Aber in A 4 kann man es gut an die Wand hängen oder auf den Tisch legen. Deswegen geb ich euch die größere Variante. Ihr könnt sie beim drucken ja ganz einfach verkleinern, wenn ihr das möchtet.

Als erstes tragen wir jetzt alle dort Schnee schippen und Schneemann bauen ein. Viel Spaß beim organisieren!

Eure Krissi

Advertisements

2 Gedanken zu “Alles eine Frage der Organisation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s