kreidebild

geschummelter Tafellack

Ja, wir schummeln und spicken jetzt nicht nur in der Schule bei Arbeiten und Klausuren, sondern auch auf den Nägeln, Schüsseln, Dosen, Flaschen und was euch sonst so einfällt. Hää?? Jah, die Erklärung kommt ja schon.

kreidebild

Letztens zeigte mit eine liebe Kollegin ein Tafelnagellack-Set von der Firma Ciaté. Gibt es noch nicht zu kaufen. Soll also der neue Trend werden. Berichtet wird hier. In dem Set ist ein mattschwarzer Nagellack, Kreidestifte und ein Überlack. Mein Hirn fing schon an zu arbeiten und dachte an viel viel mehr als nur die Nägel.

Theoretisch müsste das ja auf jeden matten Nagellack gehen. Der da im Set wird ja nicht anders sein. Diese Kreidestifte scheinen wasserfeste Marker zu sein. Benutzen Restaurant oft um draussen etwas an Tafeln zu schreiben. Gibt es z.B. hier. Kann man mit einfachem Glasreiniger wohl wieder abwaschen. Ehrlich gesagt wollte ich für diesen Test das Geld nicht ausgeben und das sieht ja auch nciht aus wie Kreide. Normale Kreide hatte ich aber noch da. Also zu Hause den matten Überlack gesucht, den ich mal zum testen gekauft und nie wieder benutzt habe. War irgendwie nichts für mich. Tja, gefunden hab ich ihn nicht. Anscheinend habe ich ihn aussortiert, da ich ihn ja nicht benutze. Da wirft man mal was weg und dann braucht man es wieder. Gut, also einen neuen kaufen. Natürlich gab es nur noch einen von einer teuren Marke. Was soll´s.

Ok, alles da jetzt:
Nagellack in verschiedenen Farben
matter Überlack
Kreide
Haarspray
breites Klebeband

Mit dem Haarspray wollte ich die Kreide etwas haltbarer machen. Damit man es eben auf den Nägeln verwenden kann. 

Nunja, erste Tests zeigten, das klappt ganz gut. Wenn man das Haarspray drauf sprüht, verschwindet die Kreide erst und kommt dann beim trocknen wieder. Danach einen Überlack drüber pinseln klappt auch, wenn man das Haarspray über Nacht (!) trocknen lässt. Ist jetzt bei den Nägeln nicht so praktisch. Wenn man nur eine Stunde wartet, wird die Kreide sehr blass. Deswegen solltet ihr euch dafür wohl eher die Marker besorgen…oder eine Nacht durchmachen. Ansonsten ist das Ganze nur temporär, bis ihr halt irgendwo mit den Nägeln vorbei wischt.

Aber für andere Sachen muss das ja gar nicht haltbar sein. Kleine Notizbilderrahmen, Beschriftungen auf Dosen und Schüsseln, Geschenkverpackungen, Namensschilder, und und und…

Entweder pinselt ihr jetzt einfach drauf los oder ihr schneidet euch aus dem Klebeband einfach Formen aus und klebt sie auf das jeweilige Objekt. Wie eine Schablone.

Zuerst kommt ein Nagellack in eurer Wunschfarbe drauf. Wenn der getrocknet ist, kommt der matte Überlack drüber. Wenn auch der trocken ist, zieht ihr die Schablone ab. Eventuell müsst ihr jetzt noch kleinere „Überläufer“ am Rand entfernen. Und dann könnt ihr auch schon mit der Kreide los legen.

So viel Geschreibsel, für so wenig DIY. Hoffentlich lest ihr meinen Blödsinn gerne.

Also bei mir sah das zwischenzeitlich dann so aus:

entstehungsprozess

Original mit Chaos und dreckiger Fensterbank in der prallen Sonne. Wie ihr da sehen könnt, habe ich die Schablonen mit einem Folienstift auf dem Klebeband vorgezeichnet und dann ausgeschnitten.

Jetzt gibt es erstmal noch ein paar schöne Bilder von den Ergebnissen.

müslischale

zuckertopf

DSC_0135 Kopie

Entschuldigt, meine Hände leiden immer noch etwas wegen der Kälte im Winter. Sie sehen noch nicht wirklich gut aus.

Beim spülen eurer neuen hübschen Küchenutensilien müsst ihr jetzt allerdings etwas aufpassen. Wenn die Sachen zu lange im Wasser liegen, kann man den Nagellack einfach wieder abziehen. Der Geschirrspüler fällt damit natürlich komplett aus.

Diese Verschönerung hält also nicht für ewig. Aber ich finde das eigentlich auch sehr praktisch. So kann man je nach Deko oder aktuelle Stimmung alles ändern, wenn man möchte. Und das ohne viel Arbeit.

Habt ihr schon Ideen dafür?

Ich hoffe euch hat meine Anleitung gefallen und das unnötig zu viel Geschriebene erheitert euch wenigstens. Ich wünsche ich ein schönes und sonniges Wochenende! (Bei Sonne trocknet der Nagellack ja auch schneller, nicht?)

Eure Krissi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s