Ran an den Grill – BBQ Box 2013

Tja das Wetter sieht ja im Moment nicht sehr grillig aus, aber zum Glück gab es dieses Jahr schon Gelegenheiten zum grillen und draussen essen. So konnten wir dann auch die Produkte der Brandnooz-BBQ-Box testen.

bbqbox

Thomy Salat Creme Sylter Art – 1,19€
Knorr Kräuter&Gewürze PUR – 1,89€
Old El Paso Burrito Kit – 3,99€
funny-frisch Chipsfrisch BBQ – 1,99€
Knorr Salatmix Griechischer Salat – 0,99€
FeuerStreuer Cajun Dust – 4,95€
Knorr Grillsauce Curry Mango – 1,59€
Veltins Fassbrause Apfel-Kräuter – Sixpack 3,49€
Hengstenberg Senf Balsamico & Honig – 1,49€
Hengstenberg Senf Meerrettich & Zitronengras – 1,49€
Freixenet Mederano Tinto – 1,39€

Die Salat-Creme Sylter Art hat mir sehr gut geschmeckt. Sie war würzig, aber auch mild. Schmeckte interessanter als andere Mayonnaisen. Vorallem Salat-Cremes schmecken mir meistens nicht so gut. Ich habe sie bisher in einem Kartoffelsalat verwendet, ohne weitere Würze. Sehr lecker!

DSC_0220 Kopie

Die Kräuterwürze von Knorr kannte ich schon. Wir hatten sie schon in Soßen verarbeitet. Das war sehr lecker. Mit diesen hatte ich dann ein Rezept aus dem beigelegten Heft ausprobiert. Das Kräuterbaguette. Das fand ich gar nicht gut. Die Würze schmeckt fast nur nach Essig. Der Rest wird wieder in Soßen verwendet.

Das Burrito-Kit fanden wir gut. Wir essen oft Tortillas. Der Teig war sehr dick. Irgendwie war das gut, irgendwie aber auch nicht. Schwer zu beschreiben, aber durchaus lecker. Das Hackfleisch wurde durch die beigelegte Soße leicht scharf und die Bohnen schmeckte man gut raus. Das war sehr lecker. Die Salsa habe ich nicht probiert. Sie war aber anscheinend sehr fruchtig und auch lecker.

DSC_0221 Kopie

Die BBQ-Chips erinnerten mich im ersten Moment an Essig-Chips. Die mag ich eigentlich nicht. Wenn man aber zwei, drei Chips gegessen hat, schmecken sie ganz gut. Das süßliche ist gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht. Ich würde sie bewusst wohl nicht kaufen, mein Freund aber schon.

Wir hatten den griechischen Salatmix. Die Idee fanden wir direkt super! Das Dressing war nicht so toll. Da bekommt man selber wohl was besseres hin. Die Würzmischung fürs Fleisch war aber gut. Der Salat war sehr lecker und ersetzt auch gut ein Abendessen. Wir hatten dazu das oben erwähnte Kräuterbaguette.

DSC_0218 Kopie

Der FeuerSteuer begeistert mich überraschenderweise. Eigentlich mag ich ja scharfes nicht so sehr. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe verriet allerdings, dass das einzig Scharfe darin etwas Cayennepfeffer ist, neben einigen anderen Gewürzen. Deshalb habe ich ihn probiert und er schmeckt mir wirklich gut. Paprika schmeckt man sehr heraus. Passt wunderbar zu Kartoffeln oder zu Soßen, die man aufpeppen möchte.

Die Curry Mango Sauce ist sehr fruchtig. Das Curry kommt nur wenig durch. Sie schmeckt gut und sorgt für ein wenig Abwechslung. Die Flasche fand ich gut. Sie kann nicht umkippen, steht immer auf dem Kopf und man kann die Sauce gut dosieren.

DSC_0219 Kopie

Dem Apfel-Kräuter-Getränk stand ich skeptisch gegenüber. Ich hatte andere Fassbrausen schon probiert und war nicht soo begeistert. Vorallem sind sie mir zu teuer. Ich dachte die Apfel-Brause würde wie Apfelschorle schmecken. Aber sie schmeckt wie eine Mischung aus Kräuterlimo (Almdudler) und Apfelschorle. Die Kombination gefällt mir ausgesprochen gut. Wirklich lecker, aber eben trotzdem teuer.

Den Senf hat Mr N für euch getestet. Balsamico & Honig schmeckt lieblich mild. Er ist süßem Senf ähnlich, aber etwas herber. Könnte auch gut auf Brot schmecken. Der Meerrettich kommt bei der anderen Sorte deutlich heraus. Auch steigt die Schärfe sofort in die Nase, wie bei Meerrettich üblich. Die Kombination mit dem Zitronengras ist gut und nicht zu scharf. Schmeckt gut zu Fleisch.

Der Wein riecht sehr fruchtig und schmeckt nicht zu herb. Er passte gut zu einem Grillabend. Wir sind ja eher so Süßer-Wein-Trinker. Der war für uns also grade so an der Grenze. Und definitiv um einiges besser als der Mia, der mal in einer Box war.

Insgesamt ein wirklich gelungene Box!

Hoffentlich gibt es im Sommer noch mal eine BBQ-Box.

Wir wollten heute Hähnchen mit grünem Spargel und Kartoffeln grillen…das wandert bei dem Regen wohl eher in den Ofen.

Hattet ihr die Box auch?

Eure Krissi

Advertisements

2 Gedanken zu “Ran an den Grill – BBQ Box 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s