HEINZ macht Freu(n)de

Die Firma HEINZ hat wieder ein paar Geschenke verteilt. Ich bekam ja schon mal ein Paket mit dem FridgePack Bohnen von ihnen. Ich habe mich riesig über das Paket gefreut und war wirklich begeistert von seinem Inhalt. Das Ganze dreht sich um eine neue Sauce, die HEINZ gerne promoten möchte. Und zwar diese hier:

HEINZ_Drei-Pfeffer_FKS-220ml_klein

Da es langsam aber etwas zu kalt wird für Grillsaucen, hat HEINZ uns zum Fondueessen eingeladen. Eine ganz großartige Idee. Bisher hatte ich noch gar kein Fondueset. Also hab ich direkt ein paar Freunde eingeladen, damit wir gemeinsam die Drei-Pfeffer-Sauce testen können.

DSC_0007 Kopie

HEINZ schickte in dem Paket auch 5 verpackte Tuben der neuen Sauce mit. Zum verschenken, so dass mehr Leute das neue Produkt testen können. Natürlich bekamen unsere Freunde welche davon am Ende des Abends.

DSC_0003 Kopie

Diese kleinen niedlichen Ketchupflaschen enthalten gar keinen Ketchup. Aber kein Grund zur Enttäuschung. Man kann sie nämlich mit Salz und Pfeffer füllen und seine Gäste verwirren. Der Ketchup in diesen Flaschen gehörte für mich immer zu meiner Kindheit. So wird es wohl vielen von euch auch gehen. Mit diesen Streuern wird man immer dezent daran erinnert. Wirklich süß!

DSC_0015 Kopie

Über den Retro-Serviettenspender habe ich mich auch sehr gefreut. Ich wollte schon lange so einen haben. Die sind wirklich praktisch und sehen toll aus.

DSC_0039 Kopie

In dem Paket war auch ein tolles Schneidebrett. Man kann den Gitterteil heraus nehmen. Wenn man Brot schneidet, fallen alle Krümel durch das Gitter und verteilen sich nicht auf Tisch und Boden. Das fand unser Hund natürlich nicht so toll, aber für uns ist es praktisch. Das Messer kennt ihr vielleicht noch vom Bohnenpaket.

DSC_0035 Kopie

DSC_0023 Kopie

HEINZ sagt selbst über das neue Produkt es präsentiert den beliebten Scharfmacher Pfeffer in Form einer cremigen Sauce mit einer Aromentrilogie aus schwarzem, weißem und grünem Pfeffer. Die HEINZ 3-Pfeffer Sauce gibt Fleisch- und Fischgerichten den richtigen Pfiff und veredelt mit ihrem vielseitigen Geschmack so manches Gericht.
Während grüner Pfeffer als unreifes Früchtchen ein fruchtig-frisches Aroma verbreitet, bekommt schwarzer Pfeffer seine Intensität durch einen langen Trocknungsprozess. Der weiße Pfeffer hingegen ist das Unschuldslamm im Geschmacks-Trio: Seiner Schale beraubt, ist er der mildeste unter seinesgleichen.

Soviel dazu vom offiziellem Werbetext. Allerdings können wir das ähnlich bestätigen. Die Sauce wirkt sozusagen in Phasen. Zuerst schmeckt sie sehr cremig und ganz leicht tomatig. Dann merkt man den Pfeffer in verschiedenen Schärfegraden. Es ist ungewohnt das so differenziert zu schmecken. Durch das cremige Element ist die Schärfe sehr angenehm und nicht zu viel.
Uns allen hat die Sauce gut geschmeckt! Und sie passte wirklich gut zu Fleisch und Gemüse.

DSC_0019 Kopie

Diese schöne Dipschale von WMF, könnt ihr euch auch einfach besorgen. HEINZ hat nämlich noch eine schöne Aktion für euch.

HEINZ_Winterpromotion_Keyvisual_groß

Da die Produkte ja etwas länger haltbar sind, könnt ihr die 8 ja auch auf einmal kaufen. Man muss ja nicht sofort alles benutzen. Eine gute Aktion, findet ihr nicht?

DSC_0030 Kopie

Wie oben schon erwähnt, waren im Paket auch hübsch eingepackte Saucentuben. Ich würde euch gerne drei davon verlosen. Schreibt mir einfach in einem Kommentar, warum ihr die Sauce testen möchtet und womit bzw. wodrauf. Schickt mir bitte auch einen Link, wenn ihr das Gewinnspiel bei Facebook teilt. Dafür gibt es natürlich auch wieder ein Los. Aber eben nur, wenn ich es auch sehen kann.

„Kleingedrucktes“:
Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid und aus Deutschland kommt. Falls ihr aus einem anderen Land mitmachen möchtet, könnt ihr mir vielleicht mit dem Porto entgegenkommen. Anmelden könnt ihr euch bis zum 08.11.2013. Dann kann ich am Wochenende in Ruhe auslosen.

DSC_0060 Kopie

Womit macht ihr denn immer so Fondue? Wir hatten Brühe im Topf und dazu gab es drei Sorten Fleisch und verschiedenes an Gemüse. Irgendwie wurde aber die Brühe nicht heiß genug.

DSC_0059 Kopie

Wir hatten einen sehr schönen Abend! Danke an die Firma HEINZ dafür!

DSC_0057 Kopie

DSC_0045 Kopie

Eure Krissi

Advertisements

6 Gedanken zu “HEINZ macht Freu(n)de

  1. Toll, dass Du immer an solche Sachen kommst. Tolle Sachen, vor allem der Serviettenspender und das Salz und Pfeffer Ketchup 😉
    Natürlich kennt man von Heinz in erster Linie den normalen Ketchup. Und leider ist die neue Sauce nicht so richtig was für mich, da ich kein Freund von Pfeffersaucen bin.
    Also läuft dieser Kommentar ausser Konkurrenz 😉

  2. …oohhhh … ist zwar jetzt früh morgens … aber das könnt ich jetzt auch essen 😉 …. und hallo liebe Leute von der Firma Heinz, falls ihr mitlest … 😉 … also ich find ja alles megaklasse … *kleiner Wink mit dem Zaunpfahl*
    … und lecker fotografiert hast du das …
    LG Andrea

    • Ja könnte man irgendwie immer essen oder? 🙂
      die von Heinz sind wirklich super nett. Vielleicht sehen die das ja 😉
      Dankesehr! Die Fotos sind diesmal halb von mir und halb von meinem Freund. Ich kann besser bewegungslose Modelle fotografieren 😀
      Liebe Grüße

  3. Hi Kristina
    oh wie toll, dass du dieses Paket bekommen hast!!
    ich bin soeben auf deinen Blog gestossen, da ich dringend auf der Suche bin nach diesem Salz und Pfefferstreuer von Heinz.
    Mein Freund hatte so ein tolles Paar auf einem Flohmarkt erstanden und nun ist er in seine erste eigene Wohnung eingezogen. Beim Umziehen musste ich den Putzteufel raushängen lassen und leider sind dabei ausversehen die Streuer zu Boden gefallen und natürlich in 1000 Stücke zerbrochen.
    Leider funktioniert auf der Heinz Website keine Mailadresse oder ich finde auch keine Angaben um Kontakt auf zu nehmen.
    Hättest du ev. einen Anhaltspunkt wie ich zu solch einem tollen Set gelangen könnte?

    Danke dir vielmals und liebe Grüsse Carina

    • Hallo Carina,
      Das tut mir ja wirklich sehr leid.
      Ich weiß nicht ob ich dir da helfen kann, aber ich schau mal was ich machen kann. Vielleicht kann ich Heinz ja nochmal anschreiben.
      Aber eigentlich müsste es doch auch ein Kontaktformular auf der Homepage geben.
      Wo man solche Streuer kaufen kann weiß ich leider auch nicht.
      Liebe grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s