AuaPfötchen

Wenn man einen rabiaten Hund hat, der ohne zu gucken einem Ball oder Stock hinterherjagt und überall runter springt und rutscht wo es ihm grade passt, dann muss man auch schon mal einiges an diesem Hund verarzten.

Da ist es gut, wenn man mal etwas da hat, was den Heilungsprozess beschleunigt. Denn die nächste Schramme lässt nie lange auf sich warten. Meistens trifft es die oberen Pfotenballen.

Auch dafür war etwas in dem Päckchen von Dr. Schaette, ein Wundbalsam. Und was macht der Hund? Sich natürlich monatelang nicht verletzen, damit wir es nicht testen können. Irgendwie ja gut, aber zu dem Zeitpunkt etwas unpraktisch. Naja aber irgendwann kam es dann doch wieder dazu. Nach einem halsbrecherischen Sprung den Abhang runter sah der Ballen wieder besonders schlimm aus. Ganze Hautstücke hat er sich abgeschabt.

DSC_0024 Kopie

Also zu Hause sauber machen, Spray drauf und Verband dazu. Beim aufsprühen hat er etwas gezuckt. Wir wissen allerdings nicht genau ob er sich einfach erschrocken hat oder ob es ihm weh tat. Gejault hat er zumindest nicht.

Auch bei diesem Produkt setzt Dr. Schaette wieder auf natürliche Inhaltsstoffe. Hier wirken zum Beispiel Salbei, Ringelblume und Hamamelis, welche die Heilung der Haut fördern. Thymianöl wirkt antibakteriell auf der Wunde. Ich finde es gut, dass dabei keine Chemie verwendet wird. Mit Ringelblume bahandele ich meine eigene Haut auch erfolgreich.

Es soll auch für die Behandlung nach einem Zeckenbiss geeignet sein. Das können wir dann im Sommer vermutlich wieder testen.

Diese erste Wunde war am zweiten Tag auf jeden Fall schon ziemlich gut verheilt. Wir konnten den Verband dann schon weglassen. Ob es an dem Wundbalsam lag, kann ich nicht genau sagen. Überrascht war ich schon. Wenn es nochmal zum Einsatz kommt werde ich wieder darauf achten und nach einigen Fällen nochmal berichten.

Habt ihr ähnliche Produkte schon einmal getestet? Oder sogar dieses hier?

Eure Krissi

Advertisements

2 Gedanken zu “AuaPfötchen

  1. Armes Hundi. Ich hoffe, alles ist wieder verheilt.
    Aber so sind sie – hauptsache Toben. Ohne Rücksicht auf Verluste 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s