Konfettiii

Konfetti, Kamelle…

Altweiber? Echt? Ähm…ja ist irgendwie an mir vorbeigegangen dieses Jahr. So komplett. Komisch. Äh…hier schaut mal was ich letztes Jahr gemacht hab.

DSC_0072 Kopie

Hier bei uns kennt man sie unter dem Namen Berliner. Ich habe sie mal in klein gemacht. Das war praktischer. Aber dadurch werden sie auch etwas trockener.

Heute gibt es auch mal Bilder von Entstehungsprozess. Herr M hat mir dabei geholfen. Ich dachte so ist es verständlicher bei diesem Rezept.

Ihr braucht:

500 g Mehl
1 Pck Trockenhefe
30 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
1 TL Salz
100 g zerlassene Margarine/Butter
2 Eier
1 Eigelb
1 Eiweiß
125 ml lauwarme Milch
Marmelade
Ausbackfett
Zucker

Zuerst müsst ihr das Mehl sieben und mit der Hefe vermischen. Dann Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter, Eier, Eigelb und Milch dazu geben und alles zu einem Teig verarbeiten. Wenn der Teig klebt noch ein wenig Mehl dazu geben. Aber er muss noch weich und geschmeidig bleiben. Jetzt die Masse an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sich verdoppelt hat. Anschließend noch einmal durchkneten.

DSC_0001 Kopie

Den Teig auf etwa 1/2 cm Dicke ausrollen und auf der einen Hälfte mit einem Ausstecher Kreise markieren. Die Kreise am Rand mit Eiweiß bestreichen.

DSC_0011 Kopie

In die Mitte der Kreise gebt ihr einen Klecks Marmelade.Dabei nicht zu nah an den Rand kommen. Ihr müsst ihn später noch verschließen.

DSC_0024 Kopie

Die leere Teighälfte über die Kreise klappen. Die Kreise ausstechen und die Ränder andrücken.

DSC_0044 Kopie

Die Teigbällchen noch einmal gehen lassen.
In der Zwischenzeit könnt ihr das Fett erhitzen. Dann können die Teigbällchen baden gehen.

DSC_0058 Kopie

Wenn eine Seite braun ist, könnt ihr sie umdrehen und fertig backen lassen. Die Berliner mit einem Schaumlöffel heraus holen und auf einem Gitter abtropfen lassen.

DSC_0052 Kopie

Zum Schluss müsst irh sie nur noch in Zucker wälzen oder irgendwie anders verzieren.

DSC_0065 Kopie

Wenn euch zu viel Marmelade raus gekommen ist beim ausbakcen könnt ihr mit einer Spritztülle noch etwas nachschießen.

DSC_0182 Kopie

Das Rezept als PDF bekommt ihr HIER.

Tja und ich verbringe den Tag heute ohne Berliner, Konfetti oder Kostüm. Feiert ihr Karneval? Unter welchem Namen kennt ihr das Gebäck hier eigentlich?

Helau und so

Eure Krissi

Advertisements

2 Gedanken zu “Konfettiii

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s