Volle Tipis

Die Tipis sorgten etwas für aufsehen. Da ist ja wirklich Teig drin…sowas.

Für ein anderes Partythema könnt ihr sie natürlich auch richtig rum verwenden und sie als Eis oder ähnliches verzieren.

DSC_0447 Kopie

Ich bin mir bei der Anzahl fürs Rezept ehrlich gesagt nicht mehr sicher. Das Rezept war für 12 Muffins. Ich habe die doppelte Menge gemacht und weiß nicht mehr wieviele tipis ich raus bekommen habe. Ich glaube es waren 16.

Für etwa 8 Stück braucht ihr:
90g weiche Butter
90g Zucker
1 Ei
90g Mehl
1 TL Backpulver
5 EL gemahlene Mandeln
Schale und Saft von einer Orange
8 Eiswaffeln

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und anschließend das Ei dazu rühren. Dann zieht ihr Mehl, Backpulver, Mandeln und Orangenschale mit einem Löffel unter. Zum Schluß gebt ihr den Orangensaft dazu.
Die Eiswaffeln habe ich in einer Backform aufgestellt. Ihr könnt sie vielleicht mit etwas Alufolie stabilisieren.
Den Teig etwa 2/3 hoch in die Waffeln füllen und die gefüllten Waffeln bei 180 Grad für 25 min backen. Der Teig müsste goldbraun sein.

Meine Waffeln würden leider unten weich und sind etwas eingeknickt. Das war aber nicht sehr tragisch.

DSC_0426 Kopie

HIER gibt es das PDF zum Rezept.

Ursprünglich wollte ich auf die Waffeln Muster malen mit Zuckerguss oder Eiweißspritzglasur. Das habe ich zeitlich aber nicht geschafft. Deswegen kamen die Papierförmchen drum.

Habt ihr noch andere Ideen wie man die Eiswaffeln verzieren kann?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit hoffentlich nicht soo schlechtem Wetter!

Eure Krissi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s