Karamell-Käsekuchen

DSC_0235 Kopie

Passend zum Wochenende liefer ich euch die Kalorienbombe. Wäre das nicht der perfekte Sonntagskuchen?

DSC_0272 Kopie

Ich hatte eine 28er Form, im Rezept steht aber eine 26er. Deshalb ist meiner etwas flacher geworden als gedacht. Das ist aber vollkommen egal, nur wundert euch nicht, wenn eurer etwas höher wird.

Ihr braucht für eine 26 cm Springform:

125g Butter
200g zerbröselte Butterkekse

250g Creme fraiche
800g Frischkäse
100g Zucker
1 Pck Vanillezucker
4 Eier

60g Zucker
2 EL Orangensaft
30g Butter

Die Butter zerlassen und mit den Keksbröseln zusammen mischen. Die Masse gebt ihr dann in eine gefettete Springform. Sie wird an Rand und Boden fest gedrückt. Die Kuchenform in den Kühlschrank stellen.
Jetzt vermischt ihr Creme fraiche und Frischkäse gut miteinander. Danach Zucker, Vanillezucker und Eier dazu geben und die Masse auf dem Keksboden verteilen.
Anschließend bei 180 Grad für etwa 45 min backen und abkühlen lassen.
Den Zucker lasst ihr bei mittlerer Hitze vorsichtig karamellisieren. Dann Orangensaft und Butter dazu geben und alles zusammen kochen lassen. Wenn der Zucker sich aufgelöst hat und alles verbunden ist, wird das Karamell etwas dicklich. So könnt ihr es auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

DSC_0267 Kopie

Ich fand das mit dem Karamell sehr toll. Aber ich mag Karamell sowieso sehr gerne.

HIER gibt es noch das Rezept als PDF.

DSC_0245 Kopie

Und damit wünsche ich euch ein schönes Wochenende! Heute gibts mal weniger Geschreibsel. Ich bin müde und eigentlich hab ich euch am Mittwoch schon alles dazu erzählt. Apropo Marienkäfer…ich muss mal nachgucken ob in unser neues kleines Insektenhotel schon welche eingezogen sind. Ich glaube aber es steht an der falschen Stelle. Habt ihr auch so etwas?

Eure Krissi

Advertisements

2 Gedanken zu “Karamell-Käsekuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s