Kühle Himbeeren und Pfirsiche

Seit ihr bei dem Wort Pfirsiche auch immer geneigt ein „sch“ statt „sich“ zu schreiben. Ich muss jedes mal inne halten und kurz darüber nachdenken, allerdings nur beim tippen.

DSC_0545 Kopie

Ich habe letztens iiiiirgendwo in den weiten des Internets ein Rezept für ein Getränk mit Himbeeren und Pfirsichen gefunden. Dann habe ich es vergessen. Und im Supermarkt hab ich nochmal darüber nachgedacht und hab mir einfach ein anderes Rezept einfallen lassen. Dafür wanderten Pfirsiche, gefrorene Himbeeren und Weißwein in den Einkaufskorb.

DSC_0535 Kopie

Zu Hause flogen die Sachen mehr oder weniger einfach in den Mixer und schon war das leckerste Sommergetränk überhaupt fertig.

Ja schon gut, nicht ganz natürlich. Die Pfirsiche bitte vorher schälen, entkernen und etwas klein schneiden. Dann noch ein paar extra Eiswürfel dazu und DANN kommt alles in den Mixer.

DSC_0548 Kopie

Statt dem Weißwein könnte man auch Zitronenlimonade oder Wasser nehmen. Somit wäre es auch für Kinder, Schwangere, Fahrer, etc geeignet.

DSC_0557 Kopie

Wenn man lange genug püriert, verschieden auch die Himbeerkerne noch ein wenig. Anscheind liegt das auch ein wenig an der Himbeersorte. Schmeckt aber in beiden Varianten.

DSC_0563 Kopie

HIER könnt ihr euch das Rezept nochmal als PDF herunter laden. Da habe ich auch die Mengenangaben mit dazu geschrieben, aber eigentlich sind die nicht unbedingt nötig. Allerdings würde ich empfehlen eher etwas mehr als weniger Flüssigkeit dazu zu geben. Es soll ja auch noch durch den Strohhalm gehen.

DSC_0541 Kopie

Probiert das unbedingt aus! Es ist so so so lecker!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s