Black Noodles

dsc_0298-kopie

Im Januar hab ich ja die Weisheitszähne raus bekommen. Im letzten Beitrag hatte ich das kurz erwähnt. Leider habe ich kurz davor auch ein Paket mit Essen zugeschickt bekommen. Ja es waren Nudeln und Sojasoße. Nudeln sind weich. Trotzdem war mit den dicken Backen nicht so ganz an Essen zu denken. Ich wollte ja auch was davon haben und euch sagen können ob sie schmecken.

dsc_0300-kopie

Deshalb kommt der Bericht über die TerraSana Produkte erst jetzt. Ja ok, es hätte früher sein können als zwei Monate, aber es gibt Leben. So komische Sachen ausserhalb dieses hübschen Blogs.

Hübsch sind auch die Produkte, die mir zugeschickt wurden. Findet ihr nicht? Die Bänder „positive eating“ fand ich besonders schön.

dsc_0303-kopie

Die schwarzen Reisnudeln sind schnell zubereitet. Deshalb ist auch das restliche Gericht einfach gehalten und lässt sich ganz schnell zubereiten.

Die Fotos sind diesmal übrigens alle vom Mann. Das war eine sehr große Hilfe, so konnten wir noch warm essen. Ich hab in dem Fall nur gekocht und arrangiert.

dsc_0305-kopie

Für 2 Portionen braucht ihr:

2 Bund schwarze Reisnudeln

4 Champignons
1/2 Paprika
2 Möhren
eine gute Hand voll Spinat
300 g Rindergeschnetzeltes
Sojasauce
Salz
Pfeffer

Champignons, Paparika und Möhren in so kleine Stücke schneiden, dass sie etwas zeitgleich gar werden können. Den Spinat befreit ihr vom Strunk und wascht ihn dann gut ab. Das  Rindfleisch bratet ihr in einer Pfanne scharf an und würzt es mit Salz, Pfeffer und Sojasauce. Wenn ihr etwas mehr Sojasauce nehmt, könnt ihr es etwas einköcheln lassen und habt einen leichten Effekt wie bei einer Marinade. Das Gemüse kocht ihr nur kurz in Wasser oder Brühe gar. Die Nudeln gebt ihr derweil in kochendes Wasser und lasst sie etwa 5 min bei mittlerer Hitze köcheln. Nudeln und Gemüse abgießen und alle Zutaten in Schalen zusammen anrichten.

dsc_0324-kopie

Ein schnelles Rezept, dass man auch mal eben nach der Arbeit zubereiten kann. Trotzdem gesund und lecker!

Uns haben die Nudeln gut geschmeckt. Anders als die normalen Reisnudeln, die ich auch sehr mag. Sie werden einfach aus schwarzem Reis hergestellt, statt aus weißem. 

Was macht ihr wenn es mal schnell gehen muss?

Eure Krissi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s